Minis und Superminis

Die Neugierde für den Handballsport wird für die meisten Kinder bereits im sehr frühen Alter geweckt.

Bei unseren Minis haben ballsportbegeisterte Mädchen und Jungen zwischen 7 und 8 Jahren (Jahrgang 2014/2015) die Möglichkeit auf spielerische Art und Weise an das Handballspielen herangeführt zu werden. Mit Koordinations-, Parcour-, Strategie- und Teamspielen werden Beweglichkeit, Schnelligkeit, Reaktionsvermögen und das Ballgefühl gefördert. Spaß und Fairness wird hierbei sehr großgeschrieben.

Seit Ostern trainieren nun auch unsere Superminis. Das sind unsere jüngsten Handballer- und Handballerinnen. Die unterschiedlichen Trainingsübungen sind darauf ausgelegt, die Grobmotorik, Feinmotorik, Koordination und die visuelle Wahrnehmung zu fördern, anzuregen und auszubauen.
Durch unterschiedliche Spiele und Stationen möchten wir unsere Nachwuchskräften die Freude und den Spaß am Bewegen vermitteln und sie behutsam an das Handballspiel heranführen.
Wir freuen uns über neue Spieler und Spielerinnen ab 4 Jahren (Jahrgang 2016/2017/2018).

Als Basis für unsere Jugendarbeit hat das Minitraining und die dafür notwendigen Minispieler(innen) eine enorme Bedeutung. Wir freuen uns deshalb über jeden Zuwachs und heißen alle ballsportbegeisterten Mädchen und Jungen in der Sporthalle willkommen.

Interesse geweckt?
Komm doch einfach zum Schnuppern beim nächsten Training donnerstags in der Mannaberghalle in Rauenberg vorbei!

Superminis (Jahrgang 2016/2017/2018):  16:00-17:00 Uhr
Minis (Jahrgang 2014/2015): 16:30-17:30 Uhr

Weitere Fragen können euch dann eure Superminitrainerinnen Jessi und Kathrin und unsere Superminitrainer vor Ort beantworten.