Sumba

Du hast Spaß an Bewegung und magst südländische Musik? Dann bist du hier genau richtig.
Sumba ist eine Mischung aus Aerobic und lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen.
Im Gegensatz zum Aerobic gibt es beim Sumba keinen pausenlos durchgehenden Beat und die Bewegungen sind nicht standardisiert. Stattdessen enthält jedes Lied passend zu seiner Charakteristik und zum Tanzstil eine eigene Choreographie. Die Musik und die Tanzschritte kommen aus verschiedenen Stilen wie z.B. Cumbia, Reggaeton, Salsa, Merengue, Cha-Cha-Cha und Flamenco.
Beim Sumba geht es vor allem darum, dass man Spaß an der Musik und an den kreativen Bewegungen hat.
Stress und überflüssige Pfunde werden einfach weggetanzt.

Habe ich dein Interesse geweckt?
Dann komm einfach vorbei und probiere es aus.

Der Sumba Kurs findet immer sonntags um 11.15 Uhr – 12.15 Uhr statt.
Ich freue mich auf Dich.

 

Angela Farinas Kühner